Autokorrektur – Lesung mit Katja Diehl

Wir haben uns riesig gefreut, gestern Abend mit Katja Diehl über Mobilität und die Verkehrswende zu diskutieren!

Inspiriert von dem Austausch werden wir uns weiterhin in der Landespolitik und vor Ort dafür einsetzen, ein Verkehrsnetz für das 21. Jahrhundert zu bauen.

Unsere Verkehrswege dienen leider zu großen Teilen dem motorisierten Verkehr und überlassen andere Verkehrsteilnehmer*innen oftmals sich selbst.

💚 Dem Umweltverbund muss endlich Vorrang gegeben werden. Grüne Verkehrspolitik stellt deshalb Klimaschutz und Lebensqualität endlich in
den Mittelpunkt. 💚

🚆Wir werden Bahnstrecken reaktivieren oder ausbauen und Lücken oder
Nadelöhre beseitigen, auch grenzüberschreitend.

🚊 Stilllegungen und Entwidmungen von Bahnstrecken soll es nicht mehr
geben. Damit das funktioniert, verdoppeln wir die Pro-Kopf-Investitionen in Bus, Bahn, Schiene und Stationen.

🤝Städte und Kreise verpflichten und unterstützen wir dabei, selbst verkehrsträgerübergreifend in moderne Verkehrswege zu investieren.

🚲 Für uns Grüne ist der Radverkehr ein zentraler Baustein zur Erreichung unserer Klimaschutzziele. Mit einem verbesserten Radverkehrsgesetz werden wir Grüne die Grundlagen dafür schaffen, dass der Anteil des Radverkehrs bis 2035 auf mindestens 25% wächst.

Fußverkehr ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mobilität. Wir unterstützen die Kommunen dabei mit der Planung und Umsetzung einer Fußverkehrsstrategie, Barrierefreiheit, Verkehrssicherheit und mehr Aufenthaltsqualität für die Fußgänger*innen innen vor Ort zu schaffen. Dazu gehören eine komfortable, umwege- und barrierefreie Wegeführung und die Möglichkeit, Straßen sicher zu überqueren.